Wagnerstadt Historic Rundfahrt

14. Juli 20: Start und Ziel der Veranstaltung ist bei Busch & Brunner, Himmelkronstraße 10, Bayreuth. Aufgrund der herrschenden Vorgaben, bitten wir auf der Zufahrt zum Veranstaltungsgelände die aktuell gültigen Hygieneregeln einzuhalten. Vielleicht so viel: einen groben Abriss der ersten Etappe der Strecke geben wir gerne bekannt, so kann man sich entlang mehrerer Kilometer als Zuschauer unter Einhaltung aller Maßregeln positionieren.

Bitte helfen Sie uns mit, dass die gegebenen Rahmenbedingungen eingehalten werden können.
13. Juli 20: Die erste vorläufige Starterliste steht nun - in dem Rahmen, was uns die DSGVO erlaubt - zur Einsicht auf unserer Oldtimerseite bereit. Außerdem: Wir würden gerne die 100 Starter „reißen“ und haben daher die Nennfrist bis Donnerstag, 16.07., 23:59 Uhr, verlängert.

#wagnerstadt #wagnerstadthistoric #bayreuth #chromfestspiele #oldtimer #youngtimer #menschenundmotoren #automobilclubbayreuth #acbayreuth #acbayreuthev #wagnerstadthistoricrundfahrt #visitbayreuth

Anmeldeunterlagen

14. Juni 2020: Vorbehaltlich der finalen Genehmigung durch die Behörden eröffnen wir heute die Nennliste. Die rund 120 Kilometer lange Strecke ist durch ein Roadbook mittels "Chinesen-Zeichen" beschrieben, Teil der Unterlagen ist eine grobe Übersichtskarte. Für Motorradfahrer und Alleinfahrende versuchen wir noch eine elektronische Route (z. B. über Google Maps) zur Verfügung zu stellen). Sie erhalten mit Ihrer Nennbestätigung ein konkretes Zeitfenster, sowie einen Übersichtsplan der Örtlichkeit am Start und Ziel, um die Auflagen der Stadt Bayreuth in Abstimmung mit dem Hygienekonzept einhalten zu können. Wir freuen uns auf Ihre Nennung. Fragen jederzeit an wagnerstadt@ac-bayreuth.de. Teilnahme ist nur möglich nach Abgabe einer Nennung, der Zulassung zum Start. Alle Fahrzeuge bis 3,5t, egal ob H-, O7- oder sonstiger Zulassung sind startberechtigt, sofern sie älter als 30 Jahre sind.

 

Unterschriebene Nennungen werden in Reihenfolge des Geldeingangs bearbeitet.

Download
Vorläufige Starterliste (Stand: 13.07.)
2020_07_13_wagnerstadt_historic_rundfahr
Adobe Acrobat Dokument 43.8 KB
Download
Ausschreibung
2020_06_01_wagnerstadt_rundfahrt_ausschr
Adobe Acrobat Dokument 507.6 KB
Download
Nennformular (v1.1)
2020_06_00_wagnerstadt_rundfahrt_nennfor
Adobe Acrobat Dokument 263.6 KB

10. Juli 20: Endspurt! Am SO., 23:59 Uhr, endet die Nennfrist für unsere Wagnerstadt Historic Rundfahrt und wir sind voller Vorfreude. Nur gültige Nennungen haben Zufahrt/Teilnahmemöglichkeit. Wettervorhersage für 19.Juli 20: 24-26 Grad.

Genießt das Wochenende.

 
#wagnerstadt #wagnerstadthistoric #bayreuth #chromfestspiele #oldtimer #youngtimer #menschenundmotoren #automobilclubbayreuth #acbayreuth #acbayreuthev #wagnerstadthistoricrundfahrt #visitbayreuth

Einmal vollmachen, bitte! Nicht nur der Tank, sondern auch unsere Nennliste darf befüllt werden. Alle Unterlagen sind auf unserer Vereinshomepage verfügbar und können heruntergeladen werden. Daher gilt: Informieren und bitte nennen - bis zum Nennungsschluss Anfang Juli ist es noch ein bisschen hin, aber es füllt sich.

Wichtiger Hinweis: Es können nur Fahrzeuge starten, die eine Nennbestätigung von uns erhalten haben und am Start vorweisen können. Dies ergibt sich aus den bestehenden Notwendigkeiten und behördlicher Einschätzung.

#wagnerstadt #wagnerstadthistoric #bayreuth #chromfestspiele #oldtimer #youngtimer #menschenundmotoren #automobilclubbayreuth #acbayreuth #acbayreuthev #wagnerstadthistoricrundfahrt #visitbayreuth

Wir haben zwei gute Nachrichten! Einmal sind wir als Verein sehr froh, dass wir unsere Partner aus dem letzten Jahr beziehungsweise aus den letzten Jahren wieder für unsere Veranstaltung gewinnen konnten. Auch andere Unterstützer sagen uns mehr und mehr zu. Trotz der „Großwetterlage“.
Genauso freudig stimmt uns die Nachricht des Ordnungsamtes Bayreuth, dass uns die Veranstaltung aus Hygienesicht im Rahmen einer Ausnahme-Genehmigung gestattet. Nun müssen die Unterlagen nur noch zum Straßenverkehrsamt, wir sind aber zuversichtlich, auch dort mit einem klaren Konzept punkten zu können. Den genehmigenden Behörden auf jeden Fall schon mal herzlichen Dank!
Was heißt das? Es wird im Start- und Zielbereich einen detaillierten Zeitplan geben, zu dem man seine Unterlagen mit der Nennbestätigung abholen kann. Am Ende der Runde können dort auch wieder die Fahrzeuge eintreffen, ein kurzes Feedback geben - und dann geht es auch schon wieder weiter. Auf dem Gelände gelten dann besondere hygienische Voraussetzungen, auf der rund 120 km langen Strecke bitten wir euch um Beachtung der dann gültigen Vorschriften, wie sie im täglichen Leben auch gelten. Die Nennliste werden wir bald öffnen. Es geht voran!

06. Juni 2020: Mit einem ausgeklügelten Konzept für Hygiene und einer fertig kilometrierten Strecke für unsere Rundfahrt blicken wir zuversichtlich auf eine Genehmigung durch die Behörden. Wir werden dabei im Start- und Zielbereich auf alle dann gültigen Regelungen achten, unterwegs ist es für jeden wie sonst auch. Wir denken mit unserer Streckenauswahl auf rund 120 km wunderbare Einblicke in unser oberfränkisches Heimatland rund um Bayreuth geben zu können. An zahlreichen Gasthäusern entlang der Strecke, kann man sich gerne auch kurz niederlassen, den Augenblick genießen, denn es geht um eine touristische Ausfahrt und nicht um Bestzeit-Prüfungen. Wir freuen uns auf Euch. Öffnung der Nennliste in Kürze.

23. Mai 2020: Wir überlassen das Feld nicht einfach so dem Virus und bieten allen Young- und Oldtimerfreunden etwas an: Anstatt unseres (bereits abgesagten) Treffens planen wir nun eine Rundfahrt in unserer herrlichen Gegend. Von kontaktlos bis Vollkontakt können wir hier je nach dann aktuellen Rahmenbedingungen organisieren. Sicher ist aber: Eine durchgehend kartographierte Strecke führt auf Wegen unterschiedlichsten Charakters rund um Bayreuth, hält kleine Rätsel für Euch bereit, führt vorbei an Sehenswürdigkeiten und gibt einen Grund am 19. Juli 2020 Bayreuth im Oldtimer-Kalender weiterhin dick anzustreichen. Details folgen nachdem wir uns mit den Behörden abgestimmt haben. Baujahrbegrenzung liegt wie üblich bei 30 Jahren, alle Achszahlen erlaubt.